74-jährige Person nach Brand gerettet


15.03.2016

Gegen 13.30Uhr wurde am Dienstag die FF Picheldorf zu einem Wohnungsbrand mit einer in der Wohnung befindlichen Person alarmiert. Beim Eintreffen in der Paulahofsiedlung war das Rote Kreuz bereits Vorort. Ebenso eine Nachbarin, die den Vorfall bemerkte und sofort Alarm schlug. Gemeinsam mit der FF Bruck an der Mur und dem Roten Kreuz wurde die Person mittels Drehleiter gerettet. Danach wurde der 74-jährige Mann ins Krankenhaus transportiert. Der derzeitige Gesundheitszustand ist unbekannt. Vermutlicher Auslöser der Rauchentwicklung waren Zeitungen am Herd. Die FF Picheldorf war mit 9 Mann und 2 Fahrzeugen ausgerückt.


0 Ansichten