• OFM Schneller A.

Großangelegte Tunnelübung

23.09.2021

Vergangenen Donnerstag fand im Rahmen der Tunnel-GAB, in der Tunnelkette Bruck, eine Übung der drei Portalfeuerwehren statt.

Im Brucker Tunnel übten die Feuerwehren Oberaich und Bruck an der Mur, die richtige Vorgehensweise und korrekte Suche nach vermissten Personen sowie die erste Brandbekämpfung in der Tunnelanlage. Parallel dazu beschäftigten wir uns im Ruprechter Tunnel mit der Brandbekämpfung mittels LUF-60.

Um die Einsatzleitung zu unterstützen und eine gesicherte Kommunikation zwischen den beiden "Einsatzorten" zu gewährleisten, wurden wir von der FF-Turnau mit ihrem Einsatzleitfahrzeug unterstützt.

Da es für uns die erste Tunnelübung mit dem neuen LUF-60 war, beübten wir verschiedene Szenarien vorerst im Stationsbetrieb. Im Anschluss führten wir eine reibungslose Einsatzübung durch, bei welcher sich auch die restlichen Übungsteilnehmer von der Vielseitigkeit des LUF-60 überzeugen konnten.

Da im Ernstfall jede Sekunde zählt, sind solche Übungen von enormer Wichtigkeit für uns Portalfeuerwehren. Denn anders als bei "normalen" Einsatzorten, herrschen in Tunnelanlagen einige erschwerte Bedingungen.

Wir bedanken uns bei allen Übungsteilnehmern für die hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf nächstes Jahr!



122 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen