top of page
  • AutorenbildHFM Schneller A.

Medizinischer Notfall hinter versperrter Tür

01.05.2024

Mittwochfrüh gegen 07:35 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung in die St.Dionysenstraße alarmiert. Eine Person befand sich in Zwangslage und konnte sich nicht selbst befreien.

Nach Absprache mit der Einsatzleitung wurde die Tür mittels Sperrwerkzeug geöffnet und somit der Zugang für das Rote Kreuz ermöglicht.

Nach ca. 40 Minuten konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren: MTF-A und HLF 2 Picheldorf mit 14 Mann, Rotes Kreuz und die Exekutive





65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page