top of page
  • AutorenbildFF Picheldorf

Unterstützung im Landesführungsstab - Unwetter Untersteiermark

04.08.2023


Die zahlreichen Regenfälle haben in den vergangenen Tagen in der Untersteiermark zu zahlreichen Überschwemmungen und Murenabgängen geführt.


Unser Bereich wurde zum Glück großteils verschont, deshalb war es möglich Einsatzkräfte in die Krisengebiete zu entsenden.

So kamen einige Katatstrohenhilfsdiensteinheiten zum Einsatz.


Unter anderem war es auch nötig diese zu koordinieren. Da sich die Einsätze über Tage zogen war es nötig einen Schichtbetrieb im Landesführungsstab in LEBRING einzurichten.


ABI Wolfgang Trobos unterstützte diesen als S3 (Stabsstelle für Einsatzführung) in den Nachtstunden von Freitag auf Samstag, ehe er in den Morgenstunden nach seinem 15 Stunden Einsatz wieder abgelöst wurde und einrücken konnte


Wir wünschen den betroffenen Familien alles Gute und ein großer Dank gilt allen eingesetzten Kräften.


Unsere Wehr steht noch immer für einen eventuellen Einsatz mit einer Gruppe stets bereit zum Abruf.





69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page