Please reload

Featured Posts

Der 11. Fire Cross Run ist geschlagen

10.05.2019

 

Die 11. Auflage des steirischen Fire Cross Runs in Picheldorf ist erfolgreich zu Ende gegangen. Mit mehr als 200 Läuferinnen und Läufern konnte wieder ein sehr positives Resümee gezogen werden.

 

Besonders herausfordernd war die neue Streckenführung, die aber jeder angetretene Läufer bravourös meistern konnte.

 

Der schnellste Läufer hieß diesmal Michael Fürstaller, der mit 21:39 Minuten eine Fabelzeit hinknallte und sich damit auch zum schnellsten Feuerwehrmann der Steiermark kürte.

Bei den Damen war Michaela Schönberger nicht zu schlagen und lief mit 27:18 Minuten ins nach ganz oben aufs Podest.

 

Auch der Jugendlauf war wieder ein voller Erfolg, dort wurde sogar der Streckenrekord geknackt. Alexander Leitold schnappte sich mit 12:49 Minuten den Sieg.

 

Bei der Siegerehrung konnten die Ehrengäste Nationalratsabgeordneter Jörg Leichtfried, Bürgermeister Peter Koch und Abschnittsbrandinspektor Bernd Wiltschnig gemeinsam mit dem Kommandanten Wolfgang Trobos die Siegertrophäen übergeben.

 

Neben den Glastrophäen waren auch das gratis Nudelbuffet, die Finisher-Medaille und die Grillhendln ein absolutes Highlight des Laufes.

 

Die FF Picheldorf freut sich schon auf den 08. Mai 2020 und zahlreiche Teilnehmer beim 12. Steirischen Fire Cross Run!

 

Alle Ergebnisse der einzelnen Kategorien und der Gruppenwertungen sind auf www.ff-picheldorf.at zu finden.

Ebenso ist das Video von Mema TV ist auf Youtube zu finden.

 

 

 

 

 

Please reload

Archiv