Zahlreiche Überflutungen


09.07.2017

Wieder waren schwere Unwetter der Auslöser für die zahlreichen Einsätze in Picheldorf. Wie so oft in letzter Zeit, benötigt die Bevölkerung immer mehr die Hilfe der Feuerwehr, um Schäden zu begrenzen und Folgeschäden zu verhindern.

Sonntagnacht war es wieder soweit, wo viele Feuerwehrmänner Frau und Kind alleine zu Hause lassen mussten, weil andere Ihre Hilfe nötiger hatten. Gemeinsam gelang es alle Einsätze abzuarbeiten. Zuerst musste man zur Tennishalle ausrücken, wo mit dem Nasssauger der Wassereintritt sofort behoben wurde. Danach kam es noch zu mehreren Pumparbeiten aus Kellerbereichen und aufgestauten Wasserbecken.

Um ca. 01.00Uhr waren die Einsätze beendet und alle wieder eingerückt und einsatzbereit. Eingesetzt waren HLF2, KLF-A, LKW-A und MTF-A Picheldorf mit 16 Mann.


0 Ansichten