• OFM Schneller A.

Heftige Unwetter am Sonntag

06.09.2020

Durch die gestrigen Unwetter im Bereich Bruck wurde unsere Wehr abermals gefordert.

Insgesamt waren 4 Häuser von den enormen Wassermassen betroffen, sodass wir einiges zu tun hatten. Unter anderem mussten Kellerräume mittels Tauchpumpen bzw. Nasssauger ausgepumpt und diverse Schächte von Verklausungen befreit werden.

Auch mehrere Gräben und Sandsäcke mussten gelegt werden, um die Wassermassen gezielt ableiten zu können. Durch schnelles Handeln konnten noch größere Sachschäden vermieden werden. Nach über dreieinhalb Stunden konnten alle eingesetzten Kräfte wieder ins Rüsthaus einrücken und mit der Versorgung der Gerätschaften beginnen.

Eingesetzt waren: MTF-A, HLF-2, KLF-A, LKW-A sowie KDO der FF-Picheldorf mit insgesamt 22 Mann.


362 Ansichten