• OFM Schneller A.

Radunfall im Kotzgraben

05.06.2021

Am frühen Samstagabend wurden wir zu einem Radunfall in den Kotzgraben alarmiert. Da der genaue Unfallort nicht bekannt war, mussten wir gemeinsam mit dem Roten Kreuz die Strecke gründlich abfahren um die verletzte Person rasch zu lokalisieren.

Am Einsatzort angekommen wurde die verunfallte Person vom Roten Kreuz erstversorgt und in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Unsere Aufgabe bestand darin, das Rote Kreuz zu Unterstützen, die Einsatzstelle abzusichern sowie die Bergung des Fahrrades durchzuführen.

Wir wünschen der verletzten Person eine schnelle und gute Genesung!

Nach ca. einer Stunde konnten wir wieder in das Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren MTF-A und HLF-2 Picheldorf mit 10, sowie das Rote Kreuz mit 3 Personen.




263 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen