• OFM Schneller A.

Leblose Person aus Oberwasserkanal geborgen

21.06.2021

Gegen 16 Uhr wurden wir von aufmerksamen Passanten per Notruf, zu einem Wasserdiensteinsatz gerufen, da eine vermeintlich hilflose Person im örtlichen Oberwasserkanal trieb. Durch die starke Strömung, in diesem künstlichen Seitenarm der Mur, wurde die Person bis zum Durchflussgitter des Kraftwerks St.Dionysen getrieben. Die zeitgleich alarmierte Notärztin konnte leider nur mehr den Tod der Person feststellen.

Die Ursache für dieses tragische Ereignis ist derzeit noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Gegen 17:15 Uhr war der Einsatz für uns beendet und wir konnten wieder in das Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren MTF-A und HLF-2 Picheldorf mit 10 Mann sowie das Rote Kreuz und die Exekutive.



652 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen